ZUKUNFT unplugged!

Max steht dafür, dass er gerne mal die heiße Luft aus dem ganzen Themengeflecht Zukunft, Technik und Digitalisierung läßt und das beschreibt was wirklich passiert. Und zwar heute, in der nächsten Zeit und vor allem gestaltbar ist.

Denn statt „Toys for Boys“ neuestem Technikkram, geht es vielmehr um die Strukturen die sich durch neue Möglichkeiten in der Gesellschaft und einzelnen Branchen bilden. Und zwar in all unseren 17 Lebensbereichen wie: Gesundheit, Wohnen, Arbeit, Mobilität, Bildung, Freizeit, aber auch Themen wie Konsum & Produktion, Ernährung, das Finanzwesen, Wirtschaft, Politik und natürlich Klima, Kultur und auch das ganz Persönliche in uns selbst. All diese und ein paar mehr Bereiche ändern sich gerade. Am Ende werden es rund 80% neuer Strukturen in unserem Alltag sein. Und aus diesem großen Zusammenspiel entstehen neuen Möglichkeiten, die wir HEUTE umsetzen können.

Denn Max ist Futurologe und kein Zukunftsforscher. Deshalb spricht er auch über Möglichkeiten die anfassbar sind und nicht Wahrscheinlichkeiten, die vielleicht irgendwann einmal passieren.

Warum Max Vorträge sind wie sie sind!

„Weil ich weiß, dass man sich Inhalte mit irrer guter Unterhaltung und tollen Stories viel besser merken kann, als Zahlen, Daten und Fakten – wobei auch hier die Inhalte extrem knackig und auf den Punkt sind!“

– Max

Ziel dieser Vorträge ist, dass Menschen in ihrem Leben ähnliche Szenarien finden und dann, die Stories im Kopf, anders denken und handeln können als bisher. Sie entwickeln eine eigene Sensibilität für die Zukunft.

Und da die Zukunft auch nicht langweilig ist, gibt es dazu von dieser Seite aus auch keine langweiligen Vorträge. 

WICHTIG Es gibt bei Max keinen “Standardvortrag“! Alle Vorträge sind immer angepasst auf die Zielgruppe, Branche, Ziele, was auch immer. Denn nur man die Zukunft selber “fühlen“ kann in einem Vortrag, versteht man die Idee dahinter und kann die Inhalte später in seinen eigenen Alltag oder den des Unternehmens oder der Region spiegeln. Und darum geht‘s doch: Die Zukunft kommt nicht! Sie wird gestaltet – und zwar von uns. Und deshalb: je besser wir verstehen wie sie funktioniert, desto sicherer fühlen wir uns.

Hier ein paar Richtungen in die es gehen kann: Alle Shows sind in Längen zwischen 30-90 Minuten buchbar. Die meisten wählen 45-60 Minuten. Es sind Vorträge zu den einzelnen Themen aber auch Impulse zwischen 5-20 Minuten machbar. Wie gesagt: Standards gibt es nicht. Alles ist möglich. Wie in der Zukunft.

Immer mit dabei ist die einzigartige und Max typische Betreuung rund um das Event.

Vortragsshow #1

Die Zukunft denkt anders!

Der Klassiker unter Max Vorträgen.

Was ändert sich vom Übergang der Industrialisierung in die Digitalität (das Zusammenspiel zwischen Digitalisierung und Gesellschaft)? Welche neuen Strukturen gibt es und wie müssen wir anders denken lernen, um diese Vielzahl der neuen Möglichkeiten für uns nutzen zu können?

Unser industrieller Alltag hat sich einst sehr zentral um die Dampfmaschine herum entwickelt. So sind auch heute unsere wirtschaftlichen, politischen und gesellschaftlichen Strukturen angelegt. Die Digitalität ist aber polyzentral strukturiert. Kleine autarke Einheiten, die sich intelligent vernetzen. Wie verhält sich Gesellschaft und Wirtschaft, wenn die Datensouveränität zukünftig bei jedem einzelnen Menschen liegt. Wenn das Metaverse, abseits wirrer Avatar- und virtueller Grundstücksphantasien, ein demokratischer Ort wird, und wir Daten unter eigener Kontrolle beginnen zu vernetzen? Braucht es dann noch Plattformen wenn Algorithmen sich gegenseitig finden?

Welche Rolle werden digitale Währungen darin spielen (der digitale Euro kommt spätestens 2026) und wie wird unsere Alltagsstruktur, unsere Werte unsere Arbeit und das Verständnis von Arbeit sich verändern? Erste Veränderungen sehen wir bereits. Und Erlebnisse wie Home-Office haben uns gezeigt, wie schnell das gehen kann. In den nächsten Jahren werden sich rund 80% unserer Alltagsstrukturen verändern. Das sind 80% Chancen, dass es besser wird.

„Der Vortrag von Herrn Thinius war sensationell gut.“

Union-Investment

Max zeigt in anschaulichen und sehr unterhaltsamen Beispielen wie wir den Alltag erleben werden … und fast noch wichtiger: wie wir ihn gestalten können. Ab sofort.

In „Die Zukunft denkt anders!“ werfen wir einen Blick auf die gesamte Entwicklung von Gesellschaft, Wirtschaft, Politik, Ernährung, Arbeit, Wohnen, Leben und zeigen wie wir diese Bereiche mir uns jeweils optimiert werden können.“

Möglich sind verschiedene gesellschaftliche, wirtschaftliche, politische, Branchen- oder Themenschwerpunkte.

Vortrags-Show ca. 45-60 Minuten

Wer anders denken lernen mag:

anfragen@maxthinius.de

Oder auf die SprachBox +49 30 6130 90 41

Vortragsshow #2

ZUKUNFT unplugged!

Die ganz besondere Unterhaltung!

Nicht, dass die anderen Shows langweilig wären, diese hier ist allerdings besonders unterhaltsam. Und sie ist so ein bisschen Max “Signature-Show“.

Viele Menschen schreiben ein Buch. Ich fand das zu langweilig und habe deshalb diese Show konzipiert, die größte Show zur Zukunft aller Zeiten. Das kann ich so entspannt sagen, da es noch keine andere gibt (lacht). In diesem Fall sind das 90 Minuten beste Unterhaltung (2×45 Minuten) in der großartigen Jahrhunderthalle in Bochum mit deren grandiosem Team die Show entstand. Diese Show ist eine Art “Best-of“ (und daher in Zeitformaten zwischen 30-90 Minuten buchbar). Stellen Sie sich das einfach wie die Lesung eines Autors aus seinem neuen Bestseller vor – nur aber, dass hier keiner liest, sondern Ihnen das Ganze vorspielt – und an deren Ende Sie mit einem breiten wissenden Grinsen im Saal sitzen und Ihnen keiner mehr was vormachen kann in Sachen Zukunft und Digitalität.

Was genau als Idee dahinter steckt lesen Sie hier: ZUKUNFT unplugged! Das muss ich hier nicht alles wiederholen. Aber es ist groß! Und großartig (erzählt man sich ;-).

„… er hat mir neuen Mut gegeben, dass die Zukunft sich positiv entwickeln wird. Seine Sichtweisen sind interessant, nachvollziehbar und haben mich persönlich zum Umdenken gebracht.“

Besucher der Show

Vortrags-Show in 30-90 Minuten buchbar

Wer neben dem sonst so kommunizierten ganzen verquirlten Zukunftskram endlich mal wieder wissen will was in der nächsten Zeit wirklich passiert. Dann:

anfragen@maxthinius.de

Oder auf die SprachBox +49 30 6130 90 41

Vortragsshow #3

17 shades of ZUKUNFT

Unternehmen, Menschen, Regionen … das alles hängt zusammen. Nimm Flora, Fauna und Klima auch gleich noch mit dazu. Wir denken zu wenig daran, dass wir Teil eines komplexen Systems sind. Wenn wir aber anfangen uns das aufzuschlüsseln, selbst wenn wir das nur grob schaffen, werden uns unsere Möglichkeiten klarer … wir entdecken sogar neue, da wir dann erst auf Zusammenhänge (und damit verbundene Möglichkeiten) aufmerksam werden.

Deshalb haben wir bei uns im Studio die 17 Lebensbereiche entwickelt. Sie bilden tatsächlich alle Bereiche des Lebens ab: von Menschen, Organisationen und Regionen. Da gibt es keine Unterschiede. Wäre ja auch blöd, wenn doch alles zusammenhängt. Über diese Lebensbereiche können wir jedenfalls Veränderungen die durch Einflüsse wie Digitalisierung, Krisen oder positive Ereignisse (davon gibt es mehr als wir wahrnehmen, viel mehr!) entstehen, sehr viel genauer aufschlüsseln.

Dieser Vortrag zeigt auf ganz einfache, unterhaltsame, humorvolle – vor allem aber verständliche – Weise, wie man als Unternehmen, Regionen und Mensch seine Zukunft gestalten kann, ausgerichtet auf diese 17 Lebensbereiche.

Viele Unternehmen beziehen ihr Handeln auf die Zukunft nämlich nur auf ”purpose” oder ”Nachhaltigkeit”, dann oft noch ”Technologie” (ein paar ganz Schlaue reduzieren das dann auf Effizienz). Das greift aber viel zu kurz. Denn Veränderungen führen zu einer Vielzahl an neuen Möglichkeiten in unserem Alltag Strukturen zu bilden. Und diese Strukturen sind es, die Gesellschaft ausmachen. Das ist nicht die Technologie! Das sind die Strukturen die gesellschaftliches Miteinander synchronisieren und damit möglich machen. Und da gehören alle in der Gesellschaft mit dazu, auch Unternehmen, Regionen, Städte, aber auch Flora, Fauna, das gesamte Weltklima.

Das wir dabei genau auf 17 Lebensbereiche gekommen sind ist übrigens Zufall. Das hat zunächst nichts mit den 17 SDGs (Social Development Goals) der Vereinten Nationen zu tun. Oder doch! Denn die 17 SDGs sollten natürlich hinter der Umsetzung aller neuen Möglichkeiten in unseren 17 Lebensbereichen stehen. Zumindest tun sie das wenn wir darüber nachdenken, sprechen und agieren.

”Genialer Visionär!”

Klaus Herr

So kommt es also, dass Max in diesem Vortrag für viele Unternehmen, Regionen und Menschen oder Gruppen von Menschen … für so ziemlich alle jedenfalls, Zukunft auseinander nimmt, auf die 17 Lebensbereiche aufteilt und den Zuschauern dabei die Sensibilität vermittelt, diese neue Möglichkeiten selber anhand der 17 shades of ZUKUNFT zu entwickeln.

Wie gesagt: die Zukunft kommt nicht, sie wird gestaltet. Und zwar von jedem von uns – und über diese 17 Bereiche geht es erheblich einfacher.

Vortrags-Show ca. 45-60 Minuten

Wer also gerne neue Möglichkeiten entdeckt und die Zusammenhänge für sich, seine Unternehmung oder Region in Bezug auf die Gestaltung der Zukunft verstehen mag:

anfragen@maxthinius.de

Oder auf die SprachBox +49 30 6130 90 41

Vortragsshow #4

Die größte Zukunft aller Zeiten!

Motivation pur.

Wenn wir an die Zukunft denken, haben wir oft Sorge vor Veränderungen. Unser Job, zu viel Neues mit dem ich/wir nicht klarkommen, wir werden fremdbestimmt, was passiert mit dem Wirtschaftszweig in dem ich/wir arbeite(n)? Wie wirkt sich das auf unser Privatleben aus – was bringt die Zukunft? Solche Gedanken können bis zur Handlungsunfähigkeit von Menschen, Unternehmen oder sogar ganzen Regionen führen. Dabei steht uns „Die größte Zukunft aller Zeiten!“ ins Haus!

Das ist kein leicht dahin gesagter Motivationssatz, das kann man beweisen oder noch besser: für sich selbst erkennen. Die Digitalität gibt durch neue Strukturen nämlich viel mehr Gestaltungsmöglichkeit an den Einzelnen oder einzelne Unternehmen zurück. Wir sind das nur nicht gewohnt. Denn wir sind industriell sozialisiert und da passt sich Vieles in große vorgegebene Strukturen ein. Jetzt müssen wir selbst entscheiden.

Dazu fehlen uns zwei Dinge: das Wissen um die neue Möglichkeiten und Strukturen sowie die Ausprägung der für die Umsetzung notwendigen Kompetenzen. Beides vermittelt dieser Vortrag. Und zwar nicht theoretisch, sondern anhand vieler praktischer Beispiele die direkt auf das eigene Umfeld übertragen werden können. Und mit dieser Übertragung und Visionierung im Kopf beginnt auch schon die Ausprägung der notwendigen Kompetenzen. Die haben wir nämlich bereits in uns, sie sind nur durch die industriellen gesellschaftlichen Ordnungen überlagert – seit unserer Bildung im frühkindlichen Alter.

Dabei sollten wir uns bewusst machen, dass wir in der Industrialisierung uns sehr oft großen abstrakten Systemen angepasst haben, statt neugierig und kreativ täglich neue zu schaffen, auszuprobieren und kollaborativ mit anderen umzusetzen. Diese menschliche Natur können wir in der Digitalität wieder mehr leben. Als Einzelne oder im Rahmen von Organisationen. Wenn man das einmal ausprobiert hat, vervielfältigen sich die Möglichkeiten Zukunft zu gestalten um ein Vielfaches. Vor allem macht es viel mehr Spaß.

Die praktischen Beispiele und Hintergründe in diesem Vortrag machen noch etwas anderes. Sie machen Mut und stimmen positiv. Und das trotz verschiedener Krisen die wir um uns herum wahrnehmen. Denn auch das ist wichtig: es gibt deutlich mehr Möglichkeiten in unserem Umfeld als Probleme oder gar Krisen. Wir achten nur nicht darauf.

Die praktischen Beispiele und Hintergründe in diesem Vortrag machen noch etwas anderes. Sie machen Mut und stimmen positiv. Und das trotz verschiedener Krisen die wir um uns herum wahrnehmen. Denn auch das ist wichtig: es gibt deutlich mehr Möglichkeiten in unserem Umfeld als Probleme oder gar Krisen. Wir achten nur nicht darauf.

„Besonders beeindruckend fand ich die Ausführungen des Futurologen, da dieser uns sehr weit über den uns vertrauten Tellerrand MITGENOMMEN hat. Zukunft hat für mich jetzt eine andere Bedeutung!“

Mitarbeiter eines Finanzhauses

Das Zusammenspiel all dieser Faktoren erklärt und (auf Wunsch) trainiert diese Show. Und wie immer bei Max wird dabei gelacht, gespaßt und auch mal auf die Schenkel geklopft. Denn so knackig und tiefgreifend das vermittelte Wissen auch ist, niemand hat gesagt, dass man bei der Vermittlung keinen Spaß haben darf.

Vortrags-Show ca. 45-60 Minuten

Wenn Sie zukünftig die Zukunft als die größte Zukunft aller Zeiten sehen und gestalten mögen:

anfragen@maxthinius.de

Oder auf die SprachBox +49 30 6130 90 41

Vortragsshow #5

Shift happens!

Die Zukunft der … (hier setzen Sie bitte Ihr Thema ein)

Es passiert sowieso. Die Frage ist doch nur, wann, wie und was können wir tun?

Setzen Sie oben in der Überschrift Ihr Thema ein und lassen Sie uns Antworten geben. Themen könnten sein: Bildung, Finanzwirtschaft, Gesundheit, Politik, Tourismusindustrie, Stahlwirtschaft, alkoholischer Getränke, Garten- und Landschaftsbau, Europas, Silversurfer, Nachhaltigkeit, Automotive, Kommunikation, Zwischenmenschlichkeit, ländliche Regionen, Hochschulen … welches Thema auch immer Sie haben: gönnen Sie sich einen Ausblick auf die neuen Möglichkeiten. Gerne auch in direktem Bezug zu Ihrem Unternehmen oder Ihrer Region.

Max zeigt hier die generellen Rahmenbedingungen auf und was sich in Ihrem Bereich ändern wird und was Sie daraus machen können. Wir (Max und sein Team) greifen dabei auf eine große Menge gesammeltem wie auch individuell aufbereitetem Wissen zurück das wir mit Beispielen aus anderen und Ihrem Bereich verknüpfen, so dass alle Inhalte schnell anfassbar sind.

Je nach Wunsch geht Max auch auf konkrete Themen zur Umgestaltung der Voraussetzungen in Ihrer Organisation ein bzw. adressiert bekannte Themen um ihnen die “Hemmung der Umsetzung“ zu nehmen. Aber das ist sehr individuell und wir müssen sprechen was genau möglich ist.

Möglich ist in jedem Fall, dass alle Zuschauer dieser Show hinterher mit einem positiven Gefühl das Thema betreffend in die Zukunft starten. Außerdem werden sie sensibilisiert Möglichkeiten in ihrem Alltag und beruflichem Umfeld zu erkennen, die sie in eine neue Richtung gestalten können. Natürlich erklärt Max auch gerne die Hürden die es zu nehmen gilt … viel wichtiger aber: wie man sie nimmt.

„Shift happens!“ ist die Möglichkeit positive Einblicke in die Zukunft zu gewinnen und Spaß an deren Gestaltung (und beim Vortrag) zu haben.

Vortrags-Show ca. 45-60 Minuten

Wer wissen mag, was bei ihm zukünftig so alles möglich ist:

anfragen@maxthinius.de

Oder auf die SprachBox +49 30 6130 90 41


Wenn Sie lieber über Ihre Lieblingsagentur buchen: Max Thinius gibt es auch über das berühmte London Speaker Bureau, über die wundervolle Agentur PODIUM oder über die spannende Celebrity Speakers.

This post is also available in: Englisch